Infos zur Tagung 2015
Partnerschaften
  • Umweltschutzpartner der Stadt Hamburg
  • Partner Ökoportal.de
  • Lichtblick ZHKW Servicepartner
  • Premiumpartner Solvis
  • Viessmann MarktAktivpartner
  • Sokratherm Servicepartner
  • Kraftwerk Hannover Servicepartner

Handelskammer - Ausbildung 2014

EEG2016 verabschiedet Energiewende?

Wird die Energiewende kaputt reformiert? Kommt der Ökodeckel und wird die Kohleenergie am Leben gehalten???
 Vorab, wer seinen eigenen Strom selber durch z.B. Photovoltaik oder Kraft-Wärme-Kopplung produziert und durch Stromspeicher unterstützt und im Schwerpunkt selbst verbraucht macht auch zukünftig alles richtig.

 Zum Thema:
 Die EEG 2016 ist beschlossen und soll erneut der wankenden zentralen "Großkraftwerkswelt" (O-Ton SFV "Deutsche Bundestag verabschiedet die Kapitulationsurkunde vor der alten Energiewirtschaft") den Weg ebnen doch noch die bisher zum großen Teil durch private Investoren, 100% Ökostromanbieter, Kommunen und Energiegenossenschaften geschaffte Energiewende zu bremsen bzw. auf die alte Energiewelt umzuverteilen. An dieser Stelle möchten wir ein weiteres Mal erwähnen das die zentralen Kraftwerksbetreiber seit den 70 ziger Jahren nachweislich mit mehr als 700 Milliarden durch uns Steuerzahler subventioniert wurden (alleine fast 200 Milliarden Absatzbeihilfen). Die EEG Umlage lag bis 2012 bei 67 Milliarden (siehe Studie von Greenpeace "Was Strom wirklich kostet"). Weiter hat die EEG Umlage im Gegensatz den gleichzeitig an Atom, Kohle und Co. geflossenen Steuergeldern zusätzlich enorm viele Arbeitsplätze geschaffen und vor allem die Umwelt geschont bzw. die Energiewende ermöglicht.
 Hier geht's weiter zu einer vom Solarenergie Förderverein Deutschland
 P R E S S E E R K L Ä R U N G
 zur Verabschiedung des EEG 2016
 unter http://www.sfv.de/pdf/PM_SFV_EEG20163.pdf
 Weiterhin dezentrale zukünftig noch mehr auf Stromspeicher setzende Grüße aus dem Vierenkamp
 Euer SAGER/DEUS/Opländer Team

Willkommen bei Sager & Deus Gebäude- und Umwelttechnik

Liebe Kunden, liebe Geschäftspartner, liebe Freunde der dezentralen Idee!
(die "Dezentrale Idee" ist der Vorsatz regional, dezentral und gemeinsam die Energiewende mit regenerativen Erzeugungsmöglichkeiten voran zu treiben) 

Die erste Jahreshälfte ist um, die Lust zur immer wichtiger werdenden  Energiewendebeschleunigung ist bei uns wie gewohnt sehr hoch. Der "Point of No Return" (das ist der Punkt an denen wir Menschen das Ruder bezogen auf das maximale CO2 Budget noch rum reißen können) laut vieler Klimaforscher ist 2017. Höchste Zeit wieder unseren "Wake Up Call" zu veranstalten. Nach der WaveTrophy mit dem Ziel UNO und die Demonstration für das 1,5 Grad Ziel (und den Platz 2 durch unser Team) steht am 13.10.2016 nun der Wachmacher an. Die Vorbereitungen auf die 8. Hamburger Energie- und Umwelttagung im Riversidehotel laufen auf Hochtouren. Details zur Veranstaltungen findet ihr rechts unter dem Link Veranstaltungen.

Hier geht es zum Jahresrückblick...2015....

Versorgt Euch selbst mit Strom über PV oder KWK oder mit Wärme über Solarthermie, KWK, Biomasse oder Wärmepumpe, denkt über Stromspeicher nach, kauft Regenwald www.regenwald.org, habt ein sonniges Gemüt und rettet die Welt ;--)  Selbstverständlich  helfen wir gerne dabei !!

Ihr (Euer) Sager& Deus / Opländer Team wünscht ein erfolgreiches Jahr 2016


Energiewende jetzt!                           
Seit 2006...

 

Präsentation der Firmengemeinschaft 
Sager & Deus / Paul Opländer als Download:

  • CO2 Reduzierung
  • Sonnenenergie vor Atomen- und Kohleenergie
  • Alternative und innovative Haustechnik
  • Betriebführung größerer Wärmeerzeuger
  • Windgas http://www.youtube.com/watch?v=2IViXkAu7mk (toller Film zum Thema)
  • Kleinwindanlagen
  • Wärmepumpe
  • Erderwärmung
  • 100 % Dezentrale Strom- und Wärmeproduktion ist möglich
  • Eigenstromproduktion
  • Kraft-Wärme-Kopplung Bivalent- und Monovalent
  • Hydraulischer Abgleich
  • Heizen mit Holz

Quelle: www.footprint.at

Stich- und Schlagworte wie diese hören und lesen Sie wahrscheinlich in letzter Zeit fast täglich, oft jedoch ohne genügend Hintergrundinformationen. Wir werden zukünftig versuchen Informationen zu diesen Themen zu sammeln, so objektiv wie möglich für Sie zu filtern und verständlich darzustellen.

Versprechen können wir Ihnen, dass sich unsere Ingenieure, Meister und Facharbeiter zum Teil schon seit langem mit technischen Themen rund um diese Schlagwörter beschäftigen und sich selbst oder mit Hilfe von Sager & Deus hierzu ständig weiterbilden.

Wir haben uns entschlossen, zukünftig mehr für die Informationverbreitung dieser Themen zu tun. Neben Vortragsbesuchen bei Kindergärten und Grundschulen und unseren mittlerweile gut besuchten Informationsveranstaltungen werden wir zukünftig vermehrt Exkursionen zu ökologisch interessanten Themen und Orten anbieten.

Viel Spaß auf den kommenden Seiten, Anregungen nehmen wir immer dankend entgegen.

ALSO, bitte versorgen Sie sich selbst mit Strom über PV oder KWK oder mit Wärme über Solarthermie, KWK, Biomasse oder Wärmepumpe, kaufen Sie Regenwald www.regenwald.org, haben Sie ein sonniges Gemüt und retten Sie die Welt ; ) Selbstverständlich helfen wir Ihnen gerne dabei!
 
Soweit, dezentrale Grüße 
 
Ihr (Euer) Sager & Deus/ Opländer Team


Sofort können Sie auch schon was tun, wechseln bei allen Internetsuchanfragen zur Suchmaschine ECOSIA, www.ecosia.de und tragen Sie so sofort zur Rettung des Regenwaldes bei.

 

 http://www.facebook.com/haustechnik.hamburg